sdi-marktforschungMarktforschung - Trendforschung - Motivforschung

Trendforschung schafft Zukunft

Die systemanalytische Trendforschung macht Entwicklungen an Hand von harten Daten, sozioökonomischen Prozessen, Werten und kulturellen Motiven durchschaubar.
Die Möglichkeit, Entwicklungen frühzeitig zu nutzen, ist ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil; für die strategische Planung, Produkt- und Angebotsentwicklung unerlässlich.  Zukünftige Entwicklungen werden durch Trendforschung transparent und verständlich gemacht. Trendforschung heißt aber auch durch Trendmanagement Entwicklungen gezielt anregen und beeinflussen zu können.

Globale Trends und regionale Entwicklungen

trendforschung-marktprognoseDie systemanalytische Trendforschung beantwortet Fragen mittel- und langfristiger Entwicklungen. Dies macht die Trendforschung zum bewährten Informationsinstrument strategischer Überlegungen und Maßnahmen:

  • die Entwicklung gesellschaftlicher Bedürfnisse, Werte und Ziele,
  • die Entwicklung der internationalen Märkte und ihrer Möglichkeiten und Chancen, aber auch Risken und Konflikte,
  • die Entwicklung von Nachfrage, Freizeit und Konsumverhalten,
  • technologische Entwicklungen und Innovationen, sowie
  • sozioökonomische Veränderungen des Marktes.

Verbrauchertrends und Produkttrends

trendforschung-szenarienwahrscheinlichkeitDie Bedürfnisse der Verbraucher verändern sich - zum Teil langsam und kontinuierlich, zum Teil schnell und sprunghaft. Produktlebenszyklen werden immer kürzer und Investitionen müssen sich schneller rechnen. Die Trendforschung hilft kommende Veränderungen zu verstehen und rechtzeitig Vorbereitungen zu treffen:

 

  • Wandel von Bevölkerungsstrukturen erkennen und
  • Veränderungen von Konsuminteressen definieren
  • gefragte Produktinnovationen der Zukunft kennen,
  • die Entstehung neuer Marktsegmente nützen,
  • Nutzen und Funktionen, die Produkte in Zukunft bieten müssen, erfüllen.

Marketingtrends, Branchentrends

Nicht nur gesellschaftliche Strukturen und das Verbraucherverhalten ändern sich, auch der Zugang zum Markt. Der Zugang zu den Kunden muss immer wieder von Neuem verbessert und angepasst werden. Die Trendforschung hilft bei der Anpassung an Veränderungen.

  • Wie sich Kundenbeziehungen in Zukunft gestalten,
  • welchen Stellenwert neue Technologien für die einzelnen Branchen haben,
  • welche neuen Geschäftsstrategien entstehen,
  • wie die Kurve der Technologieakzeptanz verlaufen wird,
  • wo lukrativer Technologiebedarf entsteht.

Vorteile und Nutzen der systemanalytischen Trendforschung

Kreativinstrument: Die Trendforschung ist ein Instrument, um den Herausforderungen der Zukunft aktiv gestaltend und kreativ entgegenzutreten.
Prognose: Die Trendforschung entwickelt Prognosen und Szenarien der Zukunft. Diese dienen als Mittel zur Orientierung und als Entscheidungshilfe.
Frühwarnsystem: Durch die Möglichkeit potenzielle Gefahren frühzeitig erkennen zu können, eignet sich die systemanalytische Trendforschung als Frühwarnsystem für Risken und Früherkennung von Potenzialen.
Planungsinstrument: Zukunft ist, was man daraus macht. Die Trendforschung ist ein Instrument, das Wege in die Zukunft zeigt und operationalisierbar macht.


Wie Werbung wirkt

WerbungWer nicht wirbt, der stirbt. Doch die Werbeflut führt dazu, dass es immer schwieriger wird das Zielpublikum zu erreichen. Eine Studie von SDI-Research zeigt Wege, wie man trotzdem die Menschen erreicht. mehr...

Klimawandel und Konsumverhalten

klimawandel_konsumverhaltenFür 72% der Österreicher ist der Klimawandel eine klare Tatsache. Wie stark sich der Klimawandel auf das Konsumverhalten der Menschen und damit auf die Wirtschaft auswirken wird, zeigt unsere aktuelle Studie...

Quickinfo-Service

Weitere Informationen gewünscht? Schreiben Sie uns eine Nachricht, wir informieren Sie gerne und unverbindlich!
 

SDI-Research
Dr. Villani & Partner KG
Schenkendorfg. 48
1210 Wien, Austria
T: +43 (0)1 272 51 52


Referenzen
© SDI-Research 1997 - 2017 :: mail: office@sdi-research.at   ::   phone +43 / (0)1 / 272 51 52 - 0   ::   skype: sdi-research